START

#offengeht – Reinickendorf. Wir leben Vielfalt.

Interkulturelle Wochen 2022 in Reinickendorf

17.09. – 03.10.2022

Liebe Kooperationspartner:innen, liebe Engagierte und Interessierte, sehr geehrte Damen und Herren,

in diesem Jahr wird das Bezirksamt Reinickendorf zum dritten Mal die Interkulturelle Woche (IKW) Reinickendorf veranstalten – unter Federführung des Bezirksbürgermeisters Uwe Brockhausen und der Beauftragten für Partizipation und Integration Julia Stadtfeld. Gemeinsam mit der lokalen Partnerschaft für Demokratie, der Volkshochschule Reinickendorf und vielen weiteren Kooperationspartnerinnen und -partnern wollen wir 2022 wieder ein vielfältiges Programm gestalten. Wir freuen uns darauf, uns zusammen mit Reinickendorfer Organisationen, Vereinen, migrantischen Communities, Initiativen, Schulen etc. in Reinickendorf für eine offene Gesellschaft zu engagieren und gerade in diesen Zeiten ein gemeinsames Zeichen für Solidarität und für Frieden zu setzen.

Genau genommen sind es im diesem Jahr die Interkulturellen Wochen Reinickendorf. Da wir in den letzten beiden Jahren ein sehr volles Programm hatten, möchten wir die IKW 2022 zwei Wochen lang veranstalten. So müssen wir uns hoffentlich nicht mehr so oft zwischen Veranstaltungen entscheiden, weil so viele interessante Sachen parallel stattfinden. Die IKW Reinickendorf finden also vom 17.09.- 03.10.2022 statt.

Wir planen auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Begegnungsfest stattfinden zu lassen und freuen uns, endlich wieder alle zusammen kommen zu können, falls es die pandemische Lage im Spätsommer zulässt.

Den Aufruf zur Teilnahme an der IKW 2022 mit allen weiteren Details so wie die Infos zum Begegnungsfest werden wir im Mai versenden und veröffentlichen.

Das Organisationsteam

Das Orgateam hinter der IKW Reinickendorf 2021. V.l.: Anna Turré, Julia Stadtfeld, Thomas Engler, Niloufar Behradi-Ohnacker, Katja Richter

Die Organisator:innen

Julia Stadtfeld, Beauftragte für Partizipation und Integration & Team
VHS Reinickendorf
Partnerschaft für Demokratie Reinickendorf, Albatros gGmbH


Das Projekt Interkulturelle Woche wird gefördert aus Mitteln des bezirklichen Integrationsfonds des Bezirks Reinickendorfs.

Der Integrationsfonds ist eine Maßnahme des Gesamtkonzepts zur Integration und Partizipation Geflüchteter des Senats von Berlin.

Die Partnerschaft für Demokratie Reinickendorf ist Teil des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend).