START

#offengeht – Reinickendorf. Wir leben Vielfalt.

Interkulturelle Wochen 2022 in Reinickendorf

17.09. – 03.10.2022

Reinickendorf ist offen und lebt Vielfalt in allen Facetten – ob Herkunft, Alter, Geschlecht, sexuelle Orientierung, Aussehen oder körperliche und geistige Fähigkeiten! Mit den Interkulturellen Wochen 2022 setzt der Bezirk wieder ein deutliches Zeichen gegen Ausgrenzung, Diskriminierung und Rassismus und für eine diverse und demokratische Gesellschaft.

Vom 17.09. bis zum 02.10.2022 möchte der Bezirksbürgermeister und die Beauftragte für Integration und Partizipation zusammen mit der Volkshochschule und der Partnerschaft für Demokratie sowie zahlreichen Partnerinnen und Partnern die Vielfalt und Offenheit des Bezirks feiern! Reinickendorfer Initiativen, Organisationen, Vereine, migrantische Communities, Schulen, Einrichtungen etc. sind dazu aufgerufen, sich an den IKW 2022 zu beteiligen und sich aktiv mit einzubringen.

Eingereicht werden können Vorschläge, die zu einem interkulturellen und gesellschaftlichen Miteinander im Bezirk beitragen wie bspw. Workshops, Austausch- und Begegnungsformate, Filmvorführungen, künstlerische Events und vieles mehr! Bis zum 12.06. 2022 können diese unter folgendem LINK eingetragen werden.

Das Orgateam hinter der IKW Reinickendorf 2021. V.l.: Anna Turré, Julia Stadtfeld, Thomas Engler, Niloufar Behradi-Ohnacker, Katja Richter

Die Organisator:innen

Julia Stadtfeld, Beauftragte für Partizipation und Integration & Team
VHS Reinickendorf
Partnerschaft für Demokratie Reinickendorf, Albatros gGmbH


Das Projekt Interkulturelle Woche wird gefördert aus Mitteln des bezirklichen Integrationsfonds des Bezirks Reinickendorfs.

Der Integrationsfonds ist eine Maßnahme des Gesamtkonzepts zur Integration und Partizipation Geflüchteter des Senats von Berlin.

Die Partnerschaft für Demokratie Reinickendorf ist Teil des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend).